<    Überblick    >

11.07.2020       Hilfe für Alexandrovka
Organisation: FBKO

 

Der Ort liegt in der roten Zone, 150m von der Frontlinie entfernt, alle Häuser werden durch Beschuss zerstört oder stark beschädigt. Yulja versorgte die Menschen mit dem Allernötigsten. Vier Mal fuhr sie ins Kriegsgebiet.

05.07.2020 - Tatyana Nikolaevna Kukulevskaya
Tatyana, geb.1966 , ist eine einsame, behinderte Person. Sie lebt in Aleksandrovka in der roten Zone an der Frontlinie. Vor anderthalb Jahren wurde sie von einem Scharfschützen der ukrainischen Armee angeschossen, und danach wurde sie einer komplizierten Operation unterzogen. Diese Woche traf erneut eine abgefeuerte Granate ihr Haus. Alles brannte nieder - das Haus, die Nebengebäude und sogar der Zaun. Die Frau weinte lange und konnte sich nach unserer Ankunft nicht beruhigen. Yulija war sehr dankbar für alles, was sie zu ihr bringen konnte. Wir konnten so ein wenig in dieser Situation helfen



06.07.2020 - Lebensmitelversorgung



08.07.2020 - Verteilung humanitärer Hilfe



10.07.2020 - Weitere Hilfslieferung

<    Überblick    >

 

 

 
Spenden

Spenden via Überweisung:

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V.
Volksbank Berlin
IBAN: DE56100900002582793002
BIC: BEVODEBB

Jetzt spenden mit

 

Aktuelles

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V. • 16348 Wandlitz • Handy: +49 176 57340728 • E-Mail: friedensbruecke[at]gmx.de 

 

Sitemap