<    Überblick    >

19.06.2020       Hilfe für syrische Kriegsopfer geht weiter
Organisation: FBKO

 

Die Versorgung von Flüchtlingen in Syrien ist aufgrund der Corona-Krise aktuell nicht möglich, da die Grenzen geschlossen sind, so dass ein Geldtransfer unterbunden ist. Also helfen wir eben den Geflüchteten im Irak.

Kriegsopfer gibt es überall!

Die Umsetzung





Die Planung

Geplant ist die Grundversorgung für 15-20 kurdisch-syrische Familien im Flüchtlingslager Domiz Camp, Irak
Verteilung von Lebensmittelpaketen mit etwa folgendem Inhalt
- Öl
- Zucker
- Reis
- Bulgur
- Linsen
- Bohnen
- Tomaten-Sugo
- Nudel
- sowie verschiedene Kleinigkeiten
Kosten pro Paket ca. 20-25 Euro




Das Camp existiert schon lage, die offizielle Hilfen der UN sind seit über 3 Jahren eingestellt. Viele Menschen leben von Tagelohnarbeiten. Aktuell gibt es kaum mehr Arbeit wegen der Pandemie. Darüberhinaus gibt es viele ältere Menschen, bzw. Frauen, die ihre Männer im Krieg verloren haben.

Hauptsächlich sollen die bedürftigsten alten Menschen und Familien mit kranken Kindern unterstützt werden.

Wer hilft mit? BITTE - DANKE!

<    Überblick    >

 

 

 
Spenden

Spenden via Überweisung:

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V.
Volksbank Berlin
IBAN: DE56100900002582793002
BIC: BEVODEBB

Jetzt spenden mit

 

Aktuelles

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V. • 16348 Wandlitz • Handy: +49 176 57340728 • E-Mail: friedensbruecke[at]gmx.de 

 

Sitemap