<    Überblick    >

21.07.2022       Hilfe für die Donezk-Region
Organisation: FBKO

 

Ein Bericht von E. Romanenko

Seit acht Jahren unterstützt der Verein Friedensbrücke-Kriegsopferhilfe (Deutschland), Präsidentin Liane Kilinc, die Menschen im Donbass, die durch den Krieg in Not geraten sind.
Unsere gemeinsame Arbeit mit der Friedensbrücke besteht seit über vier Jahren. Und in dieser Zeit wurde viel Gutes getan.

Dank der deutschen Antifaschisten haben wir die Kinder von Gorlovka, Donetsk, Yasinovataya, Dokuchajevsk zur Erholung und Rehabilitation aus den Beschusszonen geholt.
Gemeinsam helfen wir Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges, kinderreichen und Waisen, behinderten und einsamen alten Menschen, Kindersportlern und Kindermusikern zu überleben.
Darüber hinaus bezahlt die Friedensbrücke die Lieferungen humanitärer Hilfe aus der Russischen Föderation in die DVR.

Lebensmittel und Medikamente, Pflegeprodukte für Kinder und Behinderte, Waschmittel und Haushaltschemikalien, Haushaltswaren, Spielsachen, Schreibwaren und andere Bedarfsartikel werden gezielt an die Menschen im Donbass geliefert, gerade weil die humanitären Transporte von unseren deutschen Partnern bezahlt werden. Wir haben auch allen trockene Kartoffeln gegeben.

Dafür eine tiefe Verbeugung vor Ihnen, NO PASARAN!



<    Überblick    >

 

 

 
Spenden

Spenden via Überweisung:

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V.
Volksbank Berlin
IBAN: DE56100900002582793002
BIC: BEVODEBB

Jetzt spenden mit

 

Für Überweisungen aus Russland:

Empfänger: Liane Kilinc – мост мира

сбербанк

Konto Nr. 2202 2053 0532 2221

 

Aktuelles

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V. • Handy: +49 176 57340728 • E-Mail: friedensbruecke[at]gmx.de 

 

Sitemap