<    Überblick    >

09.04.2019     Karlsruhe: Lesung zugunsten der Friedensbrücke

 

Die nächste Lesung zugunsten der Friedensbrücke von #WirsindFrieden

Dienstag, 9. April 2019 von 19:00 bis 21:00
Freie Waldorfschule Karlsruhe
Neisser Str 2, 76139 Karlsruhe

Eintritt frei - Spenden erhofft ...

Wir sind Frieden – eine Lesung

Was bist Du? Opfer, Täter oder Macher? Die meisten Menschen wollen in dieser Welt weder Opfer noch Täter sein, wissen aber nicht was sie machen sollen, um selbst aktiv zum Frieden beizutragen.

In „Wir sind Frieden“ werden „Macher“ vorgestellt. Normale Menschen wie Du und ich. Männer, Frauen – aller Alters- und Berufsgruppen, Menschen, die durch ihren Aktivismus tagtäglich Beispiel geben. So unterschiedlich ihre Motive sind, etwas für den Frieden zu tun, so unterschiedlich sind auch die Wege, die man gehen kann. Das ist aber auch gut so, denn es macht deutlich, dass jeder Mensch einen Weg Richtung Frieden finden kann. Den ganz eigenen Weg eben – wie die in diesem Buch vorgestellten Aktivisten eindrucksvoll demonstrieren. Man ist nie zu alt oder zu jung, zu arm, zu ungebildet, zu unerfahren, zu … „etwas“ zu tun.

Es gibt schier unendliche Möglichkeiten sich zu engagieren, manchmal fehlt einfach die zündende Idee. Hier will „Wir sind Frieden“ Abhilfe schaffen. Impulse geben, WAS alles möglich ist. Und das eben nicht theoretisch, sondern anhand konkreter Menschen, die konkrete Dinge tun. Bei der Lesung von Andrea Drescher, der Autorin des Buches, werden einige dieser Menschen sowie verschiedene Ideen und Möglichkeiten zu handeln vorgestellt.

Der Ertrag aus den Spenden sowie aus den Buchkäufen vor Ort kommt zu 100% Kriegsopfern im Donbass und im Jemen zugute.

Über die Autorin:


Andrea Drescher, Jahrgang 1961, lebt seit Jahren in Oberösterreich. Sie ist – je nach Bedarf – Unternehmensberaterin, Informatikerin, Selbstversorgerin, Friedensaktivistin, Schreiberling und Übersetzerin für alternative Medienprojekte sowie seit ihrer Jugend – aufgrund der Shoa-Vergangenheit der eigenen Familie – überzeugte Antifaschistin.

www.wir-sind-frieden.de

<    Überblick    >

 

 

 
Spenden

Spenden via Überweisung:

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V.
Volksbank Berlin
IBAN: DE56100900002582793002
BIC: BEVODEBB

Jetzt spenden mit

 

Aktuelles

Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe e.V. • 16348 Wandlitz • Handy: +49 176 57340728 • E-Mail: friedensbruecke[at]gmx.de 

 

Sitemap